Secosol®

Secosol® im Unternehmen

Mit Secosol®-Einlagen in Sicherheitsschuhen Fehlzeiten reduzieren

Aktuell weist etwa jeder zehnte Arbeitnehmer Fußfehlstellungen auf, die dazu führen, dass die Füße dauerhaft Fehlbelastungen ausgesetzt sind. Beschwerden in den Füßen oder am gesamten Bewegungsapparat in Form von Knie, Hüft- oder Rückenschmerzen sind die Folge.

Übergewicht, sowie schweres Heben, langes Stehen oder Gehen am Arbeitsplatz verstärken diese Fehlbelastungen häufig noch. Unsere Einlagen für Sicherheits- und Berufsschuhe Secosol® gleichen Fußfehlstellungen aus und reduzieren die Beschwerden nachhaltig.

Secosol® ist für über 2.000 Schuhmodelle von mehr als 50 Herstellern zertifiziert sowie baumustergeprüft und damit das meist verbreitete Einlagen-System für Sicherheitsschuhe in Europa. Es zeichnet sich durch ein Höchstmaß an Sicherheit, Qualität und Komfort aus.

Vermeiden Sie Fehlzeiten und versorgen Sie Ihre Mitarbeiter schnell und unkompliziert mit unseren Secosol® Einlagen für Sicherheitsschuhe!

Dazu bieten wir Unternehmen einen Vor-Ort-Service an!

Gerne informieren wir Sie ausführlich über unsere Service-Leistung für Unternehmen. Rufen Sie uns einfach an 02770 271130 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

So erhalten Ihre Mitarbeiter orthopädische Einlagen für Sicherheitsschuhe

Um Sie zu entlasten, und die Abläufe in Ihrem Unternehmen nicht zu beeinträchtigen, bieten wir Unternehmen einen Vor-Ort-Service an. Mit mobilen Geräten zur Fußdruckmessung sowie für Fußscans, führen wir oder unsere Premiumpartner die Untersuchungen Ihrer Mitarbeiter direkt an Ihrem Unternehmensstandort durch.

Unsere Schuheinlagen werden anschließend per CAD konfiguriert und von CNC Einlagenfräsen millimetergenau produziert. So garantieren wir eine absolute Maßhaltigkeit und hohe Qualität unserer Produkte. Individuelle Einlegesohlen können bei uns stets nachgefertigt werden.

Die finale Anpassung der Einlagen an die Sicherheitsschuhe Ihrer Mitarbeiter sowie die jährliche Kontrolle der Einlagen erfolgt durch unseren Secosol®-Vertragspartner bei Ihnen vor Ort.

Gerne beraten wir Sie persönlich zu unseren Service-Leistung für Unternehmen. Rufen Sie uns einfach an 02770 271130 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Kostenübernahme orthopädischer Einlagen für Sicherheitsschuhe

Während Sie als Arbeitgeber für die Versorgung ihrer Mitarbeiter mit geeignetem Fußschutz verantwortlich sind und daher die Kosten für Sicherheitsschuhe in gewissem Rahmen tragen, müssen Sie die Kosten für orthopädisch veränderte Schuhe oder vom Arzt verordnete Einlagen für Sicherheitsschuhe nicht übernehmen.

Im Rahmen Ihres betrieblichen Gesundheitsmanagements haben Sie jedoch die Möglichkeit, die Einlagenversorgung Ihrer Mitarbeiter zu übernehmen, und dadurch wesentlich zur Erhaltung der Gesundheit und Leistungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter beizutragen.

Dafür erhalten Sie Unterstützung vom Staat. Denn Maßnahmen zur Verminderung von Krankheitsrisiken und zur Förderung der Gesundheit in Betrieben sind aktuell bis zu 600.- Euro pro Jahr und Mitarbeiter zusätzlich zum geschuldeten Arbeitslohn steuerfrei!

Sie möchten mehr über geförderte Maßnahmen im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements erfahren? Wir beraten Sie gerne!

Rufen Sie uns einfach an 02770 271130 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.